Füße

Stärkung der Fußmuskulatur
Füße · 21. September 2021
In vielen meiner bisherigen Beiträge oder auch in Beratungsgesprächen mit meinen Kunden/Patienten, ist oft die Rede von der Stärkung unserer Fußmuskulatur, bisher habe ich jedoch in keinem meiner Texte geschrieben, wie solche Übungen z.B. Kräftigungsübungen aussehen können und was generell dort gemacht werden kann/sollte. Jetzt möchte ich diese Wissenslücke gerne schließen.

Clever messen
Füße · 09. August 2021
Hier stelle ich euch mal ein paar Messgeräte vor, um die passenden Schuh richtig auszuwählen. Ich habe beide für euch mal getestet und bewertet. Mittlerweile setzte ich selbst dauerhaft auch bei meinen Kids ein.

Fußfehlstellungen bei Kindern
Füße · 10. März 2021
Jeder von uns Eltern kennt es, wenn er sich hin und wieder mal Gedanken um die Fußstellung unserer Kinder macht. Hier fragt man sich natürlich dann ist so richtig wie mein Sohn oder meine Tochter steht? Die Antwort lautet bis zum 5 oder 6 Lebensjahr "JA". Es gibt natürlich bestimmte Ausnahmen wie zum Beispiel angeborene Klumpfüße, Sichelfüße oder Spitzfüße. Also schaut vorbei in meinem neuen Beitrag zum Thema Kindliche Fußfehlstellungen.

Die Lotusfüße - Statussymbol aus dem alten China
Füße · 15. Januar 2021
In diesem Gastbeitrag erzählt uns Journalistin und Bloggerin Ulrike Heckers etwas über den sogenannten Lotusfuß und ihre Schuhe. Eine erschreckende Bürde, die Frauen auf sich nahmen, um den wohlhabenden Männern zu gefallen.

Unsere Füße
Füße · 03. November 2020
Unsere Füße sind somit das wertvollste was wir besitzen um uns fortbewegen zu können. Falls unsere Füße nicht mehr so wollen, wie wir es gerne möchten oder es durch Krankheiten, Unfälle oder von Geburt her einfach nicht anders möglich ist, dann gibt es natürlich auch Hilfsmittel. In erster Linie sind wir selbst dafür verantwortlich, dass unser Füße so gesund bleiben, wie sie es sein sollten.

Barfuß laufen
Füße · 23. Oktober 2020
In meinem ersten Blog schreibe ich über unser Ursprünge des Laufens, ohne Schuhe. Ich erkläre welche Vor- und Nachteile es haben kann. Was sollte man beachten oder was kann man vielleicht lieber nicht machen. Sollte ich deswegen jetzt überhaupt keine Schuhe mehr tragen? Sind die Schuhe für mein Fuß nicht gesund? All diese Punkte lest ihr in meinem ersten Blog. Viel Spaß beim lesen.

Der Blogger

Mein Name ist Patrick, ich bin 33 Jahre alt, verheiratet und habe 2 wunderbare Kinder.

Ursprünglich wollte ich meine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker machen, allerdings musste ich diese nach dem 1. Lehrjahr aufgrund einer Allergie gegen Öl- und Schmierstoffe abbrechen. Durch Zufall bin ich dann an meinen jetzigen Beruf geraten nachdem ich ein Praktikum gemacht hatte.

Das Ursprungsziel war es eine handwerkliche Ausbildung zu machen um danach zur Berufsfeuerwehr zu gehen, da ich dies ja schon ehrenamtlich mache, allerdings hat mich damals eine Sportverletzung zum umdenken gebracht.

Im Jahr 2006 habe ich meine Ausbildung zum Orthopädieschuhmacher begonnen und 2010 erfolgreich abgeschlossen. 

Nachdem ich dann über mehrere Arbeitgeber zu meinem jetzigen gekommen bin, habe ich gemerkt, dass dieser Beruf für mich einfach eine Berufung ist die mich voll und ganz erfüllt,  weil ich hier den Menschen helfen kann und meine Kreativität freien lauf lassen darf, deshalb war für mich klar, hier machst du deinen Meisterbrief.

Von 2013 bis Mitte 2021 war ich in einer Klinik eigenen Orthopädischen Werkstatt beschäftigt, in der ich seit meinem Meisterbrief 2015 die Schuhtechnik leitete und integrieren durfte. Die Klinik ist eine der führenden rheumatologisch/orthopädischen Fachklinik in Deutschland. Die Zeit in der Sendenhorster Klinik war für mich die prägenste Zeit, hier wurden alle meine jetzigen Interessen und die liebe zum Beruf in die richtigen Wege gelenkt. 


Allerdings hat es mich aus Familiären Gründen, sowie der beruflichen Weiterentwicklung im Sommer 2021 jetzt nach Unna in die Hansestadt geführt. Hier leite ich jetzt als Werkstattleiter die Orthopädieschuhtechnik.

Aller Anfang ist schwer! Der Weg hierher war nicht immer einfach für mich. Aber ich würde um keinen Preis der Welt etwas ändern wollen. Meine Erfahrungen haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin - und ich habe aus meinen Fehlern gelernt. Und genau das, kann ich jetzt an meine Patienten/Kunden weitergeben. 


Kooperationspartner

Afiliate Link
Afiliate Link
Für 10% Rabatt einfach den Code "GehWerkstatt" eingeben (Afiliate Link)
Für 10% Rabatt einfach den Code "GehWerkstatt" eingeben (Afiliate Link)